News » mehr

10.10.2017

Der Ankündigungsflyer ist ab sofort verfügbar!  » mehr

22.03.2017

Newsletter Nr.6  » mehr

21.03.2017

ReferentInnen » mehr

20.03.2017

Die Namen der ReferentInnen von der Vorkonferenz sind jetzt einsehbar.  » mehr

» mehr
» mehr
16.03.2017

Titel der Vorkonferenz: Kreative Gruppentherapien mit schwer und früh traumatisierten Kindern während der stationären Behandlung » mehr

Hinweis zum Angebot
DB Veranstaltungsticket » mehr

Empfehlung! » mehr
SZ-Beitrag zur 15. Int. Bindungskonferenz "Bindung und Emotionale Gewalt": Psychische Gewalt "Die schädlichste Form des Missbrauchs"

News

English
Bindung und Migration
16. Internationale Bindungskonferenz
Die Macht von Gruppenbindungen
29. September - 01. Oktober 2017
Bindung und Migration

Teilnahmegebühren

Vorkonferenz*

Teilnehmer                                      110,00 €                               
Studenten**                                      55,00 €                                  

Hauptkonferenz
Teilnehmer                                      250,00 €                                
Studenten**                                    125,00 €                                

   * Nur in deutscher Sprache
** Studentennachweis erforderlich

Die Gebühren beinhalten die Tagungsunterlagen, die Teilnahme an allen Vorträgen, Mittagsimbiss (Bio-Catering), Kaffee sowie das Konferenzbuch in Deutsch (erscheint Okt. 2017).

Zahlung

Zahlungen können per Lastschriftverfahren oder mittels Banküberweisung erfolgen.
Bitte beachten Sie dazu die in der Anmeldung angegebenen Informationen. Nach Eingang Ihrer Zahlung erhalten Sie eine schriftliche Bestätigung Ihrer Anmeldung.

Zahlungsbedingungen:

Sollte der Geldbetrag bis in 14 Tagen, gerechnet vom Datum der Rechnungsstellung nicht bei der INTERPLAN AG eingegangen sein, wird Ihr Platz automatisch an die / den Nächsten weitergegeben.

Sie erhalten von uns keine Zahlungserinnerung.

Stornierungsbedingungen

Stornierungen müssen in schriftlicher Form bei INTERPLAN erfolgen.
Bei Stornierungen wird bis einschließlich 31. August 2018 eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von € 30,- berechnet. Danach ist eine Rückerstattung der Gebühr nicht mehr möglich. Die volle Teilnahmegebühr ist auch bei Nichterscheinen zum Kongress zu entrichten.