News » mehr

News

English
Bindung und Migration
19. Internationale Bindungskonferenz
Bindung und Psychische Störungen
11. September - 13. September 2020
Bindung und Migration

Maria Teresa Diez Grieser

Curriculum Vitae

Dr. phil. Maria Teresa Diez Grieser, Psychologin, Fachpsychologin für Psychotherapie FSP, Psychoanalytische Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin EFPP /PSZ, Supervisorin und Dozentin in verschiedenen Institutionen und Hochschulen, Forschungsleitende in den Kinder- und Jugendpsychiatrischen Diensten St. Gallen.


Publikationen zu Entwicklungspsychologie und -psychopathologie, Psychodynamische Psychotherapie mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen, Psychotraumatologie, Mentalisierungsorientierte Psychotherapie. Mitautorin des Buches ‘Mentalisieren mit Kindern und Jugendlichen’ (2018, Klett-Cotta) und ‘Psychodynamische Psychotherapie mit Jugendlichen’ (2019, Kohlhammer).

 

Abstract

Sichere therapeutische Beziehungen als Voraussetzung für gelingendes Mentalisieren bei psychischen Störungen


Psychische Störungen beeinträchtigen das Mentalisieren, die Fähigkeit sich selber von außen und andere von innen sehen zu können. Die klinische Erfahrung und neuere Forschungsergebnisse zeigen, dass Psychotherapien dann wirksam sind, wenn sie nachhaltige Veränderungsprozesse in der Selbst- und Beziehungsregulation, d. h. im Mentalisieren ermöglichen. Unbedingte Voraussetzung, um mit psychisch belasteten Menschen ihre inneren Welten zu erkunden und im therapeutischen Prozess an ihren psychosozialen Problemen zu arbeiten, ist eine sichere therapeutische Beziehung. Die Wechselwirkung zwischen Mentalisieren und sicheren therapeutischen Beziehung wird im Workshop bei unterschiedlichen psychischen Störungen mit Fallbeispielen der Referentin illustriert und vertieft.