News » mehr

News

English
Bindung und Migration
19. Internationale Bindungskonferenz
Bindung und Psychische Störungen
11. September - 13. September 2020
Bindung und Migration

Drexler, Katharina

Curriculum Vitae


Katharina Drexler, Dr. med., ist Fachärztin für Psychiatrie und Fachärztin für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie.
Sie ist ausgebildet in tiefenpsychologischer sowie psychoanalytisch-systemischer
Psychotherapie, EMDR Therapeutin sowie Supervisorin für Traumatherapie (EMDRIA/ DeGPT).
Seit 2018 ist sie stellvertretende Vorsitzende von EMDRIA Deutschland e.V..
Nach oberärztlicher Tätigkeit ist sie seit 2000 in eigener Praxis niedergelassen.
2017 erschien „Ererbte Wunden heilen. Therapie der transgenerationalen Traumatisierung“ bei Klett-Cotta, das inzwischen in fünfter Auflage vorliegt.
2020 kam „Ererbte Wunden erkennen. Wie Traumata unserer Eltern und Großeltern unser Leben prägen“ ebenfalls bei Klett-Cotta heraus und liegt in zweiter Auflage vor.


Abstract


Ererbte Wunden erkennen und heilen. Therapie der transgenerationalen Traumatisierung


Unbewältigte Traumata können in gravierendem Ausmaß auf die Folgegeneration übertragen werden -bis hin zu Symptomen einer Posttraumatischen Belastungsstörung. Dies wissen wir spätestens seit den Untersuchungen an Kindern und Enkeln Kriegstraumatisierter und Holocaustüberlebender.
Die Übertragung vollzieht sich zum einen über die Interaktion, die unmittelbar geprägt ist von der traumatischen Erfahrung des ursprünglich Traumatisierten, und zum andern über eine Verinnerlichung (Introjektion) von Anteilen dieser traumatisierten Bezugsperson. Neuere Untersuchungen zeigen, dass die Traumatisierung sich auch in epigenetischen Veränderungen niederschlägt, die vererbbar, aber auch reversibel sind.
Auf dem Boden traumatherapeutischer Konzepte und der Arbeit mit inneren Anteilen stellt die Referentin einen von ihr entwickelten Ansatz dar. Das traumatisierte Introjekt wird im Rollenspiel zu einer traumaaufarbeitenden Sitzung eingeladen. Hierdurch kann das transgenerational weitergegebene Trauma unmittelbar geheilt werden.